zurück zur Übersicht

Aufnahmeprozedere und Aufenthalt

Unterlagen, die wir vor Ihrer Aufnahme benötigen:

Damit wir Sie behandeln können, benötigen wir

  • Eine Verordnung von Krankenhausbehandlung (übliches Einweisungsformular)
  • wenn möglich gleichzeitig einen kurzen ärztlichen Befundbericht des einweisenden Arztes
  • Gegebenenfalls Untersuchungsergebnisse weiterer behandelnder Ärzte

 

Eine vorherige Kostengenehmigung Ihrer Krankenkasse ist bei Privatpatienten nicht erforderlich, da wir eine zugelassene eigenständige private Akutklinik nach § 4 Abs. 4 MB/KK sind.

Terminvereinbarung / Anmeldung

Bitte vereinbaren Sie telefonisch einen Termin mit der Patientenaufnahme. Danach benötigen wir noch folgende Unterlagen von Ihnen:

Zur Vorbereitung auf Ihren Aufenthalt empfehlen wir Ihnen unsere Packliste zu berücksichtigen.

Gerne helfen wir Ihnen bei offenen Fragen:
0771/ 851-750

Aufenthalt

Ihr Aufenthalt in unserer Klinik beginnt mit ausführlichen fachärztlichen und psychologischen Aufnahmegesprächen und einer diagnostische Bewertung Ihres Zustandes.

Die Behandlung stimmen wir individuell mit Ihnen ab und erstellen einen persönlichen Behandlungsplan. Dieser Plan setzt sich aus verschiedenen Therapiebausteine zusammen.

Die Dauer des stationären Aufenthalts richtet sich nach der Schwere der Erkrankung.

Bei Bedarf können unsere Fachärzte weitergehende somatische Diagnostik und Behandlung durchführen. In Kooperation mit anderen Kliniken und niedergelassenen Ärzten ist auch eine weiterführende somatische Betreuung möglich.

Patientenzufriedenheit

Laut unserer internen Befragung würden 95% der Patienten wieder in unsere Klinik kommen,falls Sie erneut therapeutische Hilfe benötigen.

Bewertungsportal im Internet:

Patientenbewertungen unserer Klinik finden Sie auf dem Portal www.klinikbewertungen.de

Tanja Reichhart

Verwaltungsleitung
Tanja Reichhart