zurück zur Übersicht

Körper- und wahrnehmungsorientierte Therapien

Qi-Gong

Als Therapie kommen bei uns fernöstliche Formen und Übungen aus dem traditionellen Qi-Gong zur Anwendung. Die ruhigen, weichfließenden und langsam ausgeführten Bewegungen in verschiedenen Ausgangsstellungen beinhalten Qi = Energie/Kraft/ Lebensenergie und Gong = Übung/Methode.

Ziele unserer Übungen

die Regulation verschiedener Funktionssysteme wie Atmung, Magen-Darm-Trakt, aktiver und passiver Bewegungsapparat

die Förderung von Durchblutung und Energiefluss

die Lösung von Blockaden

Herstellung von innerer Ruhe

Ausgeglichenheit und vegetative Entspannung

Vermittlung einer ganzheitlichen, gelenkschonenden Bewegungsform

Kräftigung und Beweglichkeit fördern

Haltung und Atmung schulen

Schulung der Körperwahrnehmung

ganzheitliche Betrachtungsweise von Körper, Geist und Seele vermitteln

Dr. med. Gabriele Weiß

Fachärztin für Psychiatrie, Psychotherapie
Dr. med. Gabriele Weiß